Illu
Gästebuch
01 | 02 | 03 | 04 | 05 | .. | 122

Neuen Eintrag schreiben


Andreas Oster schreibt
am 10.12.2018
Jahresabschluss
Hallo Ralf ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein besinnliches Weihnachtsfest ein guten Start ins neue Jahr Gesundheit und Erfolg .
Danke für Deine Musik

Viele liebe Grüße

Andreas
Frank schreibt
am 02.12.2018
Greifswald 1.12.18
Hallo Ralf,danke für dein grandioses Jahresabschlusskonzert!
War wieder hammer.
So kann das Jahr ausklingen und ich freue mich schon auf Neues von dir im neuenJahr.
Bleib gesund und geniesse die ruhige konzertfreie Zeit.
Bis denne! Frank aus Ntz.
Silke G. schreibt
am 11.11.2018
Konzert am 10.11.2018 in Plauen
Hey, war gestern spontan das erste Mal auf einem Deiner Konzerte und dann in einer solch schönen Club - Atmosphäre wie auf der Kleinen Bühne des Plauener(s) Theaters. Dein Abend, Deine Lieder, Deine Texte, die Erklärungen und Statements zum ?Dasein?, zur Geschichte, dem Jetzt und der Aussicht haben mich sehr berührt und hinterließen bei mir einen großen Eindruck.
Zu gern hätte ich mit Dir bei den von Dir angesprochenen Themen sofort anfangen wollen, zu reden, zu diskutieren und zu philosophieren. Mir Stellen sich dann z.B. die Fragen nach dem Warum. So viele Menschen erkennen die Strukturen und Machtspiele der Gesellschaft, die oft privat verspürt werden, aber die Wenigsten versuchen sich zu positionieren und etwas zu ändern. Bestimmte Werte werden vermisst, doch warum werden diese nicht vermittelt? Ändert sich unsere Genetik dahingehend, dass wir diese Fähigkeiten wie Emphatie, Zuhören, konstruktive Kritik üben und zulassen, soziale Kompetenzen ... bis hin zum Erlernen von Genuss, Zufriedenheit, Bewusstsein des Selbsts, Wohlergehen ... nicht mehr vermitteln können, weil wie sie immer weniger selbst erleben und doch vermissen? Wir zehren doch von den noch so kleinen Anerkennungen, wie einem Lächeln, einem mit allen Sinnen bewusst zugewandten Gegenüber.
Auf jeden Fall hab` Dank für diese ehrliche, bewegende und anregende geteilte Lebenszeit.
Behalte Dein Lachen und Dein verschmitztes Lächeln neben der Ersthaftigkeit.
Liebe Grüße und auf Garantie bis bald mal wieder, Silke!
Maik schreibt
am 09.11.2018
Konzert im Burgtheater Bautzen am 09.11.2018
Danke, dass ich dieses Konzert erleben durfte! Ich habe gelacht, geweint und habe mich verstanden gefüllt! Es war sehr schön!
Manuela Plaha schreibt
am 17.09.2018
Konzert im Theater Lutherstadt Eisleben am 03.11.18
Hallo Falkenberg, wir freuen uns schon wahnsinnig auf dein Konzert in Eisleben. Waren schon im April 17 da und es war super schön. Mach weiter so. Lg von Manuela und Familie.
RL schreibt
am 11.09.2018
Nachtrag Lauta 1.9.
Lieber Herr Schmidt,

es muß für einen Musiker schwer sein, ständig auf frühe Erfolge verwiesen zu werden.
Z. B. fand ich es mehr als unpassend, als Neil Halstead zum Record-Release in London von Palindrome Hunches aus dem Publikum beim unwichtigsten Song "Alison" den meisten Applaus bekam weil es der einzige frühe Hit von Slowdive war.
Dabei sind seine Solowerke - wie bei Ihnen - ungleich besser, reifer.

Solche Attitüden - so stelle ich es mir vor - tun selbst einem abgebrühten Künstler nach Höhen und Tiefen weh.
Das geht sicher selbst einem richtigen Mann so.
Mann lernt nicht aber verlernt auch nicht.
Frauen sind da häufig cleverer.

Ich habe mir nach Lauta (1.9.) den Nachwende-Backkatalog soweit verfügbar über Ihren OnllineShop zugelegt.

Spät.
Nicht zu spät.

Danke speziell für "Krieger wie uns", "Osten 3.1.", Pianosa, "Immer bei mir" und die Neueinspielungen/Live-Aufnahmen der frühen Erfolge.
Die Nachwende-Werke sind bereichernd, tief und gut.

Auch wenn ich Ihre politische Einstellung nach meinen Auslandserfahrungen (beruflich und privat) und täglicher kritischer Evaluation der aktuellen Politik nicht teilen kann.

Ich habe Angst vor falscher Toleranz.
Es ist nicht schlimm. Toleranz ist eben keine Einbahnstraße.

Aus Angst vor der intellektuellen Schwere wollte ich "Apathie der Sterne" eigentlich nicht bestellen.

Habe es getan.
Taste mich vor. Stück für Stück.
Danke.

Danke auch für das klasse Interview welches ich in der Nacht vor dem Konzert auf dem Weg nach Hause im Deutschlandfunk irgendwann (ca. 1-2 Uhr morgens) hören durfte.

Ich wünsche Ihnen ein gutes neues Jahr.

RL.
Annette Rosentreter schreibt
am 10.09.2018
Geburtstag
Alle lieben Wünsche zum Geburtstag und noch viele interessante Ideen für Deine Musik wünscht Dir Annette!