Illu
Gästebuch
01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | .. | 131

Neuen Eintrag schreiben


ralf schreibt
am 28.12.2020
gesundes 2021
gesundes neues 2021,und bleibt alle gesund,ich würde so gerne mal wieder ic sehn,aber nur in meiner nähe,viele grüße zusammen RALF AN RALF
Regine schreibt
am 26.12.2020
Heya Ralf - vielen Dank..
.. dafür, dass du so unbeirrt deinen Weg gehst und dich nicht verbiegen lässt. Gerade in diesen bewegten Zeiten ist das für wache, kreative Menschen mit so feinen "Antennen" schon ein stetiger Kraftakt. Denn du trägst, wie einer der Kritiker so treffend schrieb, im wahrsten Sinne deine Haut zu Markte. Immer wieder meine Hochachtung dafür! Ich habe heute Weihnachten mit meinen zahlreichen Falkenberg-CDs gefeiert und mich dabei sehr gern auch an dein Geburtstagskonzert am 11. September in Halle erinnert. - Du hast Recht; man sollte solche Feste nicht nach dem Kalender, sondern dem Gefühl zelebrieren. Werd's wieder öfter tun. Ich hoffe sehr, dich in 2021 wieder irgendwo live erleben zu dürfen.. - Gib auf dich acht, bleib gesund und halte durch.
Thomas schreibt
am 21.12.2020
Danke
Servus,
Danke für die Inspiration und die Vermittlung dessen, was ich Intellekt und Kunstfreiheit nenne... Chapeau
Ich zitiere (frei) "mein Name ist Falkenberg, ich war mal Popstar, habe die Zeit aber ohne Folgeschäden überstanden"
Ich glaube so ähnlich... bleib Deiner Linie treu
Danke an das Team für die Unterstützung... die aktuelle CD und PIANOSA sind angekommen
Inspiration und Intellekt eben, aber ich wiederhole mich (gerne)
ralf schreibt
am 14.12.2020
frohe weihnachten
frohe weihnachten ,und bleibt alle gesund. wir haben in stahlbrode mal gesehn und ein autogramm bekommen,dankeschön nochmal
Sylvia Thiel schreibt
am 11.12.2020
Einfach mal danke sagen
GutenTag Herr Falkenberg,

Ich bin ein großer Fan von Ihnen. Danke, das Sie so tolle Musik machen. Die mir auch Kraft gibt. Leider könnte ich nie ein Konzert von Ihnen besuchen. Auch wenn das Coronavirus nicht wäre. Denn ich habe ein Schwerstbehinderten Sohn zu hause der 24 Stunden Pflege brauch. Mein Wunsch ist es, Sie einmal persönlich zu treffen. Ich habe fast alle CD`s von Ihnen.
Hans-Jörg Winterberg schreibt
am 04.11.2020
Konzerterlebnis in Leipzscher Anker
Respekt, man spürte die angestaute Lust wieder ein Konzertabend nicht nur für die angereisten Fans auf die Bühne zu bringen. Beginn und Ende einer Tournee durften die Zuschauer erleben- hoffentlich ein einmaliges Ereignis!
Für uns, der Dich über die Jahre mehrfach nur solo erleben durften, war Musik mit Band ein völliges neues Erlebnis.
Einzigster Wermutstropfen war für uns, die etwas zu laut abgestimmten Instrumente, welche deine Stimme ein wenig zu sehr in den Hintergrund geraten ließen.
Aber sonst war es ein schöner Abend, weit ab von den Alltagssorgen und auch ein kleiner Zeitsprung in unsere früheren Jugendjahre.
Dank an Euch, haltet durch und bleibt gesund.
Auf ein baldiges Wiedersehen

Ute und HaJo aus Weißenfels

PS:
Die Anekdote vom Tankstellen- Mann hattest du bisher nie erzählt. Wir lachen nun des öfteren über dessen Feststellung:
"Du bist doch der Mann im Mond"
Steffen Schmidt schreibt
am 02.11.2020
Haiko der Haifisch
Ja, Ines, der Harry Jeske hatte die Idee zum Musical sowie Musik und Text geschrieben und hat unter dem Namen Haiko auch einen zweiten Teil rausgebracht. Jedoch im 1. Teil hat der IC Falkenberg für Arrangements, konzeptionelle Umsetzung und als Produzent verantwortlich gearbeitet (laut Booklet). Der Toningenieur war der Ralf Bursy und Hans die Geige an der Geige. Also alles bekannte Künstlernamen.
Grüße aus Dresden nach Dresden vom Steffen